News

28. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege Bremen, 14.-16. Februar 2018

In Bremen fand vom 14.-16.02.2018 das 28. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege statt. Unter den 4.726 Kongressteilnehmer waren 48 % Pflegende, 52 % Mediziner sowie weitere Teilnehmer aus dem Bereich der Gesundheitswirtschaft. 198 Aussteller belegten eine Fläche von 2.874 qm, verteilt auf das Congress Centrum Bremen, den Übergang und die Halle 4.

Bildbeschreibung: WIVIM-Vorstandsvorsitzende Prof. Dembinski und Prof. Weyland am CytoSorbents Stand | Quelle: MESSE BREMEN/Jan Rathke

 

Kodierung & Kostenerstattung

OPS-Code 8-821.2 Extrakorporale Adsorption niedrig- und mittelmolekularer, hydrophober Substanzen (inkl. Zytokin-Adsorption).

>> weiterlesen

CytoSorb Literatur Datenbank

Während Ihrer täglichen Arbeit am Patienten, bei der Recherche zu einem Vortrag oder einer Publikation möchten Sie sich einen umfassenden Überblick zur verfügbaren Literatur rund um die CytoSorb-Therapie verschaffen.

Der Kern unserer neuartigen Literatur Datenbank ist ihr strukturiertes Schlagwort-Suchsystem, welches eine differenzierte, an Ihre aktuelle Fragestellung angepasste Filterung zulässt:

  • Kombinieren Sie Schlagwörter auf verschiedenen Ebenen: Art der Publikation, Indikation, Outcome, Adsorptionsziel, Umfeld, Plattform, Datum der Veröffentlichung, Dokumenten Sprache oder
  • suchen Sie im verfügbaren Text, z.B. nach Autoren oder weiteren Suchbegriffen.

Die Suchergebnisse beinhalten kurze Zusammenfassungen oder freigegebene Volltexte. Folgen Sie dem Link zur Quelle (z.B. PubMed.gov) oder laden Sie freigegebene PDF’s herunter (z.B. Case of the week).

Wir sind überzeugt, die einfache Handhabung und umfassende Übersicht werden Ihnen von großem Nutzen sein. Unser Ziel ist es, Ihnen damit einen weiteren nützlichen Service anzubieten, um Sie bestmöglich zu unterstützen.
Für einen schnellen Zugriff empfehlen wir Ihnen folgenden Link als Bookmark zu speichern: http://literatur.cytosorb.de

Entdecken Sie jetzt die neue CytoSorb Literatur Datenbank  – wir sind gespannt auf Ihre Meinung!

Roger-Bone-Preis

Der Roger-Bone-Preis wird von der Deutschen Sepsis Gesellschaft jährlich für eine herausragende Publikation auf dem Gebiet der klinischen Sepsisforschung an junge Wissenschaftler im deutschsprachigen Raum vergeben. CytoSorbents Europe freut sich, auch in diesem Jahr diesen Forschungspreis unterstützen zu dürfen. Wir gratulieren Dr. Christian Scheer, Klinik für Anästhesiologie der Universitätsmedizin Greifswald, der auf dem Sepsis Update 2017 in Weimar den Roger-Bone-Preis 2017 entgegen nehmen durfte für seine Arbeit „Quality improvement initiative for severe sepsis and septic shock reduces 90-day mortality: A 7.5-year observational study“ (Crit Care Med 2017; 45(2):241-252).