Multizentrische Studien

CytoSorbents hat für das Indikationsgebiet Sepsis in Europa zwei multizentrische Studien mit insgesamt 150 Patienten initiiert, um die Sicherheit und Effektivität von CytoSorb auch über eine verlängerte Anwendungsdauer von bis zu 24 Stunden je Adsorberkartusche zu untersuchen. Dabei arbeitet das Unternehmen wissenschaftlich eng mit renommierten Medizinern auf dem Gebiet der Sepsisforschung und der Intensivmedizin zusammen. Eine Publikation dieser Studien ist für dieses Jahr geplant.

In den USA ist derzeit eine multizentrische FDA Studie im Bereich Kardiochirurgie zur klinischen Evaluierung und Vorbereitung der Produktzulassung in Vorbereitung. Diese Studie startete im Frühjahr 2015 und wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2016 abgeschlossen sein.

Neben den Unternehmens-initiierten Studien freuen wir uns, mehr als 50 Prüfarzt-initiierte Studien in Arbeit zu haben, von denen etwa 20 Studien bereits aktiv rekrutieren, 4 abgeschlossen sind und der Rest sich in den verschiedenen Stadien der Planung befinden. Eine Reihe von diesen Studien sind multizentrische Projekte entweder bereits in der klinischen Phase oder in der Vorbereitung, wie beispielsweise in den Bereichen schwere Pankreatitis und septischer Schock.

Überblick über die aktuellen multizentrischen Studien:

CytoSorbents Studiennummer

Kategorie

Land

Zentrum

Anzahl Patienten

Status

Registrierung

S20.122-1

Septischer Schock/ARDS

Deutschland

10 Kliniken, Leitung: Klinikum Berlin Friedrichshain

100

Publikationsphase

Link

S20.122-2

Septischer Schock

Deutschland

8 Kliniken, Leitung: Universität Göttingen

50

Publikationsphase

S30.112-1

Pankreatitis

Deutschland

TU München, Klinikum Weiden

30

Einschlussphase

Link

S10.222-1

Kardiopulmonaler Bypass, intraoperativ

USA

8 Zentren

56

Einschlussphase

Link